Willkommen bei der

Evangelischen Kirchengemeinde Tauberbischofsheim     

Wir laden Sie herzlich ein, sich in das Gemeindeleben einzuklinken und nicht nur virtueller Zaungast zu bleiben.

 

Verschaffen Sie sich über diese Website einen Überblick über unsere Gemeinde und

erfahren Sie mehr über uns.

 

Wir freuen uns auch, wenn Sie als Urlauber den Weg in die Christuskirche oder

zu Menschen unserer Gemeinde finden.

 

In der Vakanzzeit kümmert sich Pfarrer Fritz Kabbe um unsere Gemeinde

Darf ich mich Ihnen kurz vorstellen? – Ich heiße Fritz Kabbe. Seit dem ersten November 2019 bin ich Ihnen und den Kirchengemeinden Sachsenhausen und Waldenhausen als Pfarrer im ständigen Vertretungsdienst (kurz ‚Springer‘) zugeteilt. Meine Aufgabe ist Sie in der Vakanzzeit zu begleiten und Ihnen zu helfen, diese Zeit gut zu überstehen.

 

In diesem Jahr bin ich 60 Jahre alt geworden. Die Kinder sind aus dem Haus. Nach 25 Jahren Dienst als Dorf- und Gemeindepfarrer (12 Jahre in Steinen im Wiesental und 13 Jahre in Karlsbad-Ittersbach) suchte ich eine neue Herausforderung. Ich bin verheiratet mit Marlies. Wir haben die Kinder Johannes (19) und Louisa (18). Zwölf Jahre war ich Bruder in der Gemeinschaft der Christusträger. Dort machte ich eine Ausbildung als Elektroinstallateur. In dieser Funktion arbeitete ich eineinhalb Jahre in Kabul/Afghanistan, ein dreiviertel Jahr im Bürgerkrieg.

Nun wohne ich Hirschberg-Leutershausen an der Bergstraße. Dort sind wir ins Elternhaus meiner Frau gezogen. Für die verschiedenen Termine reise ich an.

Gerne dürfen Sie Kontakt mit mir aufnehmen. Wenn Sie einen Besuch oder ein Gespräch wünschen, lässt sich das sicher an einem meiner Anwesenheitstage organisieren.

 

Sie erreichen mich über das Pfarrbüro in Tauberbischofsheim

unter der Tel.Nr. : 09341 2295 oder auf dem Handy 0151 14330756

Mail: fritz.kabbe@ekiba.de

 

 

Warum starten wir als Kirchengemeinde Tauberbischofsheim eine solche Postkartenaktion?

 

…eine kurze Erklärung – gerne können Sie in einem persönlichen Gespräch mit uns mehr erfahren.

 

 

„Hallo Nachbar“

 

Wir als Kirchengemeinde wollen, dass sich Menschen in unserer Gemeinde wieder mehr füreinander interessieren, gerade Menschen, die sich nicht kennen. Wir möchten Sie dazu anregen ins Gespräch zu kommen und sich gegenseitig wahrzunehmen.

 

„Du schaffst es“

 

Gott glaubt an Dich. Sie können auch an sich glauben und mit Zuversicht in die Zukunft schauen. Manchmal braucht es mehrere Anläufe, aber zum Schluss wird es gut werden. Wir als Gemeinde unterstützen Sie dabei.

 

„Herzlich Willkommen“

 

Wir freuen uns Sie in unserer Gemeinde Herzlich Willkommen heißen zu dürfen. Für Sie, die Sie neu hinzugezogen, umgezogen oder wieder hergezogen sind stehen unsere Türen selbstverständlich für Begegnungen und Gespräche offen. Sie suchen ein offenes Ohr? Dann besuchen Sie uns bitte.

„Du bist nicht allein“ und „Herzlich Willkommen“

 

Sie gehören zu einer aktiven Kirchengemeinde. Wir sind Viele und leben in Wertschätzung mit- und füreinander die Gemeinschaft. Wir wollen auch für Sie da sein. Und wie Sie auf den Karten sehen, darf bei uns auch gelacht werden.

 

 

 

Besuchen Sie uns, und kommen Sie gerne zu unseren Gottesdiensten und Veranstaltungen – wir freuen uns auf Sie.

 

 

Wochenspruch  :

Christus spricht: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. ( Mt 25,40b)

Die aktuelle Tageslosung finden Sie auch immer hier>>